Zweispännerleine - Sonderposten

 
Lagerware. Muss raus! Gr.3-4 (Kleinpferd, z.B. Islandpony bis Haflinger) Farbe: Gelb... mehr
Produktinformationen "Zweispännerleine - Sonderposten"

Lagerware. Muss raus!

Gr.3-4 (Kleinpferd, z.B. Islandpony bis Haflinger)

Farbe: Gelb

Die Zweispänner-Kreuzleine ist in ihrer Länge stufenlos so weit verstellbar, dass wir mit einer Leine je zwei Geschirrgrößen (1-2; 3-4; 5-6) abdecken. Die Längeneinstellung erfolgt an den vorderen Handschlaufen und sollte so gewählt werden, dass die Grundhaltung beim Greifen der hinteren Handschlaufen stimmt. Die Leine ist einfachst in alle Richtungen zu verstellen. Auch dort, wo keine Schnallen sind, können Sie die Längen stufenlos anpassen. Hier sehen Sie, wie es geht!   Denn DAS ist das einzigartige an dem Markenprodukt Sieltec-Geschirr, dass Sie, dass der Kunde, der Freund, der Fan, dass JEDER alles am Geschirr selbsttätig einstellen und verändern kann und darf! Seien Sie mutig, lassen Sie sich ein, probieren Sie aus. Das ist die wahre Sattlerfreihiet! Wenn man es einmal raus hat, geht es ganz leicht! Wir haben es auch gelernt!

Die Handschlaufen oder Griffe sind durch ein Zwischenstück miteinander verbunden. Die linke, längere Leine (wir sitzen ja auf dem Kutschbock rechts) ist durch einen weißen Kabelbinder am Zwischenstück gekennzeichnet. Die Kreuzleinen sind ebenfalls mit einem weißen Kabelbinder vor dem linken Leinenhaken gekennzeichnet. Alle Leinen können auch farblich unterschiedlich gestaltet werden, sei es bei Mehrspännern die verschiedenen Abgänge oder bei Kreuzleinen links und rechts oder die jeweiligen Innenleinen. 

Fahren mit der Sieltec-Leine

Die Sieltec Leine besteht aus Polyethylen und ist rundgeflochten. Sie verhält sich  dadurch wetterunabhängig, ist sehr leicht und gleitet ohne größeren Reibungswiderstand durch die Leinenführungsringe. Durch zwei verstellbare Doppelhandschlaufen ("Griffe") bei der Ein- und Zweispännerleine kann jeder Mensch spontan und intuitiv, geeignete Pferde vorausgesetzt, vom ersten Tag an das Fahren auf dem Kutschbock erlernen. Das unnötige motivationshemmende Exerzieren am Fahrlehrgerät entfällt. Durch die übersichtliche einfache Handhabung fühlt sich der/die FahrschülerIn von Anfang an sicher und keine Ermüdungserscheinungen der Hände und Arme behindern den Lernprozess.  Die Konzentration auf das Wesentliche, nämlich die Pferde, ist sofort möglich.  Die Handschlaufen, die mit meist 1-3 Fingern ergriffen werden,  ermöglichen eine sichere, feinfühlige Kontaktaufnahme, eben mit Fingerspitzengefühl zum Pferdemaul. Eine Schnalle zur Verstellung der Leine ist nicht erforderlich, da die Gesamtlänge der Leine durch das Hohlgeflecht von vornherein individuell grundeingestellt werden kann und der Gebäude- und Temperamentsausgleich  durch ein schlichtes „Knotensetzen“ auf den entsprechenden Leinen erreicht wird. -Hier- finden Sie mehr.

Alle Leinen sind an den Maulenden standardmäßig mit Leinenhaken ausgerüstet. Wer mehrspännig fährt, oder Gebissstücke mit engen Schlitzen verwendet, dem empfehlen wir aus Erfahrung unsere -Leinenhakensicherungen.

 Zu allen Fahrleinen empfehlen wir unbedingt den -Leinenhalter-, auch Autopilot genannt!!!

Weiterführende Links zu "Zweispännerleine - Sonderposten"
 
55,00 € * 82,00 € * (32,93% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
*(korrekter Endpreis erscheint nach Auswahl aller Variablen)

Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage

Ratenzahlung verfügbar zwischen 99€ und 5000€ Warenwert

Sonstige Angaben
Zurücksetzen
Konfiguration zurücksetzen
  • ZLKP-03
Zuletzt angesehen