Vierer-Kreuzleine (Quadriga) Arbeitsleine

 
Die Sieltec-Leinen bedürfen wohl einer besonderen Erklärung: Alle Arten zeichnen sich... mehr
Produktinformationen "Vierer-Kreuzleine (Quadriga) Arbeitsleine"

Die Sieltec-Leinen bedürfen wohl einer besonderen Erklärung:
Alle Arten zeichnen sich durch ihre Leichtigkeit, Leichtgängigkeit und Handlichkeit aus. Die Ein- und Zweispännerfahrleinen, sowie die Dreier- und Vierer-Kreuzleinen werden mit Griffen ausgerüstet, da eine Leinenführung nach Achenbach damit (materialbedingt) nicht jedem leicht fällt. Gleichwohl fahren Sie damit ganz im Sinne Achenbachs durch Nachgeben der Außenleine. Dies fällt aufgrund der Beschaffenheit des Hohlgeflechts sogar wesentlich deutlicher, direkter und schneller aus, als bei den schweren, vernähten Lederleinen.
Besonders auffällig ist das beim Viererzug. Hier müssen die Leinen relativ große Strecken frei hängend überwinden, so dass bei schnellen engen Wendungen, wie sie heute im Marathon üblich sind, die Vorderpferde sich die Leinen regelrecht holen müssen. Von Nachgeben ist da keine Spur. Auch das Annehmen und Stellung geben kann aufgrund der Griffe präziser und direkter erfolgen.
Ein Durchrutschen der Leinen ist nicht mehr möglich, beinhaltet jedoch auch die Gefahr, dass der Zugriff zu hart und fest erfolgen kann. Für FahrerInnen, die lieber die Achenbach'schen Griffe praktizieren, können wir die Schlaufen weglassen und die Leinen verlängern, auch das Fahren mit einer Lederleine ist problemlos möglich.
Falls die Griffposition nicht stimmt, kann diese neu eingestellt werden. Das Vorgehen entnehmen Sie der Anleitung. (Oder schauen auch mal -hier-!) Das Verstellen der Leinen ist auch ohne weiteres möglich und wird dort ebenfalls beschrieben. Anstatt zu verschnallen, setzt man einfach dem entsprechenden Pferd Knoten in die Leinen, um es zurückzunehmen. Diese lassen sich danach ganz einfach wieder lösen.
Bei der Bestellung können Besonderheiten, die bei Ihrer Anspannung zu beachten sind, von Anfang an berücksichtigt und entsprechend eingebaut werden. Da alle Leinen geschlossen sind, muss dies beim Aufschirren berücksichtigt werden.
Dies gilt auch für die Dreierkreuzleine, Quadrigaleine oder ähnliches. Sie können alle Leinen auch als Arbeitsleinen, ohne Schlaufen in Arbeitslänge haben. Die Arbeitsleinen sind sehr praktisch, da die Hohlgeflechte keine Feuchtigkeit aufnehmen. Ausserdem sind sie unglaublich haltbar und leicht. Natürlich haben alle Arbeitsleinen Überlänge um einen entsprechenden Freiraum hinter dem jeweiligen Schleppgut oder Gerät zu ermöglichen, jedoch dürfen sie auch nicht so lang sein, dass sie den Pferdeführer behindern. Sonderlängen sind jederzeit möglich.
Die Viererleine, die Sechserzugleine, die Tandem, die Random- und die Quandromleine (allesamt Zweihandsystemleinen) werden hinten durch Schnallen zusammengehalten (siehe auch -Schnallstücke-) und können nach Belieben ergänzt werden. Ganz nach Ihrem Wunsch.

Alle Leinen können auch farblich unterschiedlich gestaltet werden, sei es bei Mehrspännern die verschiedenen Abgänge oder bei Kreuzleinen, die jeweiligen Innenleinen. Vorderleinen werden immer für einen besseren Grip mit Verdickungen ausgerüstet, die ein Durchrutschen verhindern.

Alle Leinen sind an den Maulenden standardmäßig mit Leinenhaken ausgerüstet. Wer mehrspännig fährt, oder Gebissstücke mit engen Schlitzen verwendet, dem empfehlen wir aus Erfahrung unsere -Leinenhakensicherungen- oder -Marathon Leinenenden- .

Weiterführende Links zu "Vierer-Kreuzleine (Quadriga) Arbeitsleine"
 
ab 146,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
*(korrekter Endpreis erscheint nach Auswahl aller Variablen)

03 Individual-Anfertigungen
Zurücksetzen

Gerne können Sie auch unsere Sonderfarben (zu finden oben in der Menüleiste unter "Farben") wählen. KEIN Aufpreis! Viel Spaß beim kombinieren!!!

Zurücksetzen
Konfiguration zurücksetzen

Größe:

Farbe:

  • 3245.04.007.012.001