Filter schließen
Filtern nach:

Anleitungen und andere Informationen

Gut zu wissen!
Hier finden Sie verschiedenste Anleitungen und andere Informationen, die Ihnen im täglichen Umgang mit Ihrem Sieltec-Geschirr
und anderen Sieltec-Produkten hilfreich zur Seite stehen werden!

Und eines können wir Ihnen schon vorweg sagen: Wenn Sie und Ihr Zugtier sich beim Anspannen so gegenüberstehen,
wie hier Juliana und Dodo, dann ist irgendetwas noch nicht ganz so wie es sein sollte... 

Vielleicht hilft Ihnen der ein oder andere der folgenden Artikel weiter in die richtige Richtung! 


Oder lesen Sie auch unsere FAQ's, die "Häufig gestellten Fragen"!
Wenn das alles nix nützt, wie man so sagt, dann schreiben Sie uns eine Email an info@sieltec.de
oder rufen uns ganz einfach an: +49 (0)5872 / 98671 - 100 
                                                    Mo-Fr, 08:00 - 12:00   und 13:00 - 16:30 Uhr
                                                    oder schreiben Sie uns eine WhatsApp Business an diese Nummer!

Wir sind gerne für Sie da!

Gut zu wissen! Hier finden Sie verschiedenste Anleitungen und andere Informationen, die Ihnen im täglichen Umgang mit Ihrem Sieltec-Geschirr und anderen Sieltec-Produkten hilfreich zur Seite... mehr erfahren »
Fenster schließen
Anleitungen und andere Informationen

Gut zu wissen!
Hier finden Sie verschiedenste Anleitungen und andere Informationen, die Ihnen im täglichen Umgang mit Ihrem Sieltec-Geschirr
und anderen Sieltec-Produkten hilfreich zur Seite stehen werden!

Und eines können wir Ihnen schon vorweg sagen: Wenn Sie und Ihr Zugtier sich beim Anspannen so gegenüberstehen,
wie hier Juliana und Dodo, dann ist irgendetwas noch nicht ganz so wie es sein sollte... 

Vielleicht hilft Ihnen der ein oder andere der folgenden Artikel weiter in die richtige Richtung! 


Oder lesen Sie auch unsere FAQ's, die "Häufig gestellten Fragen"!
Wenn das alles nix nützt, wie man so sagt, dann schreiben Sie uns eine Email an info@sieltec.de
oder rufen uns ganz einfach an: +49 (0)5872 / 98671 - 100 
                                                    Mo-Fr, 08:00 - 12:00   und 13:00 - 16:30 Uhr
                                                    oder schreiben Sie uns eine WhatsApp Business an diese Nummer!

Wir sind gerne für Sie da!

Bei vielen Sieltec-Produkten werden Längeneinstellungen nicht mittels Schnallen getätigt, sondern auf eine dem Hohlgeflecht innewohnende, eigene Art ausgeführt. Hier kann durch Verschlaufen und "Verstecken" eine Verbindung geschaffen oder Einstellung geändert werden. Das wichtigste Werkzeug dafür, das Sie auch auf wirklich jeder Ausfahrt und beim spontansten aller Ausritte dabei haben, ist Ihr Zeigefinger!
Offene Enden am Hohlgeflecht müssen mit einem geeigneten Klebeband abgeklebt werden.
Warum SO und nicht anders und außerdem WIE, das erzählen wir Ihnen hier!
Wenn die Strippe am Bauchgurt definitiv zu kurz ist oder das Sieltec-Seil an der Hängematte nicht bis zum nächsten Baum reicht - wie verlängert man es dann?
Hier finden Sie eine bebilderte Anleitung zum sicheren Zusammenfügen von einzelnen Hohlgeflechtstücken!
Hier finden Sie eine bebilderte Anleitung dazu, wie Sie an x-beliebiger Stelle im Hohlgeflecht einen Ring einschlaufen können.
Wenn Sie diese Kunst beherrschen, dann sind Sie natürlich auch in der Lage einen bereits vorhandenen Ring in seiner Position zu verändern!
Das Hintergeschirr ist beim Einspännigfahren von großer Bedeutung, deshalb ist es wichtig dass es richtig eingestellt und korrekt angespannt ist.
Schnellverschlüsse/ Sicherheitsschäkel sind natürlich immer die erste Wahl. Aber es geht auch ohne!
Vor dem Planwagen oder dem Ackergerät braucht man oft längere Zugstränge als vor einer Personenkutsche. Sehr einfach lassen sich Verlängerungen an die vorhandenen Zugstränge anschlaufen.
Auch wenn man sein Brustblatt im Winter als Skijöring verwenden möchte, ist dies die schnellste und preisgünstigste Methode zum Ziel zu kommen.
Schnell, sicher und einfach! Wie's geht, finden sie hier in der bebilderten Anleitung!
Ja, das werden wir des Öfteren gefragt.
Steht ja auch nicht dran, am Produkt selbst.
Aber hier steht es. In Wort und Bild!
Da wir nicht wissen können, wie das Höhenverhältnis zwischen Ihrem Zugtier und der Gabel Ihrer Kutsche ist, haben wir das Selett so konzipiert, dass Sie die Trageösen in der Höhe einstellen können.
Hier zeigen wir Ihnen, wie es gemacht wird!

Wareika

Unser Wareika ist ein gewissenloser Zaum.
Trotzdem kann man hier ein Gebissstück einbauen.
Egal ob mit oder ohne Gebissstück, auch dieser Zaum muss natürlich richtig passen und sollte perfekt eingestellt sein.
Informationen dazu finden Sie hier!
Sieltec-Fahrleinen sind etwas anders als die klassischen Lederleinen.
Hier finden Sie ein paar Tipps, damit Sie sich zurechtfinden und eine bestmögliche Einstellung vornehmen können.